SKA-Topinstruktoren zur Weiterbildung im WTKO Honbu Dojo in Manhattan, New York

Die SKA-Topinstruktoren Bruno Trachsel, SKA Chefinstruktor mit seiner Frau Ruth, Thomas Hertig, TK-Chef und Präsident der Prüfungskommission, Giuseppe Puglisi, Chef Leistungssport und SKA-Präsident und Veronika Horne, Vorstandsmitglied trainierten in der letzten Juliwoche 2011 im Herzen von Manhattan NY im WTKO Honbu Dojo beim WTKO Chefinstruktor Sensei Richard Amos und Sensei Eiji Maeda. Täglich absolvierte die SKA-Instruktoren zwei Trainingseinheiten bei feuchtheißem Klima. Nebst Grundschulelementen (Kihon), Zweikampfformen (Kumite) wurden v.a. die Katas „Nijushiho“, Gankaku“ und „Gojushiho Sho“ trainiert. Trainingsschwerpunkte dabei waren der „Bewegungsfluss“ und das Bunkai (Anwendung). Während der ganzen Woche begleiteten uns Aussagen von Richard Sensei wie:

„I’am obsessed hitting with the body - the limbs are just the tools“. „ Ich bin besessen davon, dass der Körper schlägt – Arme und Beine sind nur die Werkzeuge dazu“.
„All movements are coming from the center – squeeze and release the muscles are the main aspects“. „Alle Bewegungen kommen aus dem Körperzentrum – zusammenquetschen und loslassen der Muskulatur sind dabei die Hauptpunkte“.
„The whole body is always working together with the limbs – it can’t be that the body already stops an the arms are still moving. Nowadays the kata performance are just a posing, the movements are not giuded anymore from the center oft he body“. „Der ganze Körper ist an der Bewegung beteiligt – es kann nicht sein, dass der Körper (die Karatestellung) fertig ist und die Arme sich immer noch bewegen – heutzutage sind Katavorführungen nur noch „ein sich Hinstellen“, die Bewegungen werden somit nicht mehr vom Körperzentrum aus gesteuert“.

Dieser ganzheitliche Ansatz des „sich Bewegens“ wurde täglich in Extremis geschult. Mit diesem einwöchigen Trainingscamp konnten die drei SKA-Topinstruktoren Trachsel, Hertig und Puglisi ihre internationalen Instruktoren- resp. Prüferlizenzen erneut bestätigen.


Anhänge

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02