Krav Maga Self Protect Trainerkurs zum Jahresabschluss

Krav maga self protect trainerkurs

Samstag, 29. November 2014 wurde zum diesjährig letzten Trainerkurs einladen, wo sich rund 70 Instruktorinnen und Instruktoren aus der KMS Switzerland zum Training und Jahresabschluss im Hauptcenter in Liestal trafen.

Das Hauptthema war die Verschiebungen des Körpers und Ausweichmanöver in Kombination sowie deren Verknüpfung mit Angriff- und Abwehrtechniken aus den Basic und Advanced Stufen. Zuerst wurden nur die verschiedenen Grundhaltungen erklärt und an diversen Beispielen (möglichen Szenarien) aufgezeigt, weshalb das Üben der Verschiebungen und deren Umsetzung - vor allem der Fussarbeit - für die Verteidigung so wichtig ist. Als für alle die Schrittfolgen und das Ausweichen mit dem ganzen Körper oder Pendeln mit dem Oberkörper klar war, wurden die fünf verschiedenen Verschiebungen miteinander verknüpft, was für etliche eine weitere Herausforderung darstellte.

Die Thematik in Zusammenhang mit Angriffen aus allen Richtungen, zeigte einmal mehr auf, wie wichtig das Orientieren und gleichzeitige Differenzieren bei Angriffen ist, damit zeitlich (Reagieren) überhaupt eine Abwehr noch möglich ist und man trotz der Stresssituation das Gleichgewicht, also den Stand einerseits und den Überblick andererseits beibehält.

Nach dem intensiven Vormittag ging es dann nach einem kurzen Rück- und Ausblick, zur Diplomvergabe und dem gemütlichen Teil dieses Jahresabschluss. Als Überraschung für die vier stellvertretenden KMS Chef-Instruktoren (Bruno Trachsel, Angelo Savorani, Nenad Stojkovic und Jürg Staubli) wurde erstmals die höchste Graduierung eine Krav Maga Master Instruktors vergeben. Alle vier sind praktisch seit den Anfängen (Jahr 2000/2001) dabei und wurden für ihr unermüdliches Engagement in der KMS Schweiz sowie ihr technisches Können mit dem Master Instruktor im Krav Maga ausgezeichnet. Herzliche Gratulation!

Zum Abschluss verwöhnte uns Denis Jost (Schlüpflikeller Liestal) einmal mehr mit seinen kulinarischen Künsten und sorgte für einen angenehmen Ausklang des sehr intensiven KMS Jahres 2014.

An dieser Stelle danke ich nochmals allen Centerleiter/innen und Instruktor/innen für die langjährige Unterstützung, dem persönlichen Engagement und wünsche alle eine erholsame Adventszeit - Frohe Festtage sowie einen guten Start ins 2015!

Chefinstruktor KMS Schweiz
Giuseppe Puglisi

Impressionen

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02