Pfefferspray Basic Lehrgang in Liestal

Img 1361

Freitag, 02. September 2016 nahmen interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am vierten Pfefferspray Basic-Lehrgang in Liestal, am Hauptsitz der Krav Maga Self Protect Association Switzerland, teil. Giuseppe Puglisi (ehemaliger Ausbilder bei der Polizei) führte die Interessierten durch eine kurze Theorie, wo diverse Details zum Thema Eigenschutz in Zusammenhang mit dem Abwehrspray aufgezeigt wurden. Auch die korrekte Handhabung und der Umgang mit diesem sowie die rechtlichen Voraussetzung und auch auf das taktisch, korrekte Benützen in Konfliktsituationen wurde hingewiesen.

Die Praxis wurde Outdoor abgehalten, wo als Einstieg als erstes die Schritte, Armhaltung und korrekte Distanz sowie das Verbalisieren geübt wurde. Nach dem Erlernen der Grundhaltungen, ging es zu den Partnerübungen und gestellten Situationen, wo es darum ging auch unter Druck (Stress) noch zu funktionieren. Das korrekte Bedienen des Abwehrsprays in Kombination mit dem Erlernten (Schritte, Armhaltung, Distanz etc.), zeigte auf, das der Umgang mit diesem Hilfsmittel zwar einfach ist, aber trotzdem gelernt sein will. Nachdem die wichtigsten Punkte geübt worden waren, ging es zu den Zielübungen aus stehend (bewegender) sowie liegender Grundposition mit dem Trainingsspray sowie diversen Reaktionsübungen (mit und ohne Partner). Der Lehrgang zeigte auch diesen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf, dass ein korrekter Umgang und das Üben mit einem Trainingsspray die Grundvoraussetzung für den persönlichen Eigenschutz sind, wenn man sich in heiklen Notsituationen mit diesem Hilfsmittel verteidigen will.

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02