Marco Puglisi kämpfte sich unter die Top Ten der Weltklasse an der WM in Istanbul (TR)

Am 17. Oktober reiste Marco Puglisi mit der Nationalmannschaft der Swiss Karate Federation (SKF) an die 5. WKF Weltmeisterschaften der Jugend/Junioren nach Istanbul in die Türkei. Es waren 1483 Wettkämpfer/innen aus 83 Ländern am weltweit grössten Anlass im Bereich Karate am Start.

Marco vom Budo Sport Center Liestal startete für die Schweiz in der Kategorie Junioren (18-20 Jahre) - in seiner Spezialdisziplin Kumite (+80kg/Schwergewicht) und konnte sich am Sonntagnachmittag (21.10.) gegen seine Kontrahenten aus Georgien (5:0), Ecuador (2:1) und Russland (3:0) mit einer glanzvollen Leistung bis in die Viertelfinals (unter die ersten 8) vorkämpfen. Dort traf er dann auf seinen nächsten Gegner aus Italien, gegen welchen er einen packenden Kampf lieferte und am Schluss knapp mit 2:3 Punkten aus dem Turnier ausschied. Ein kleiner Lichtblick war die noch mögliche Hoffnungsrunde, die jedoch durch das anschliessende Ausscheiden des Italieners im Halbfinal gegen den Ukrainer verwehrt wurde.

Trotz Enttäuschung über die knappe Niederlage im Viertelfinal kann Marco Puglisi auf seine vollbrachten Leistungen an seiner ersten WKF Junioren-Weltmeisterschaft stolz sein; zumal er unter Beweis gestellt hat, dass er momentan in der Disziplin Kumite (Schwergewicht / +80kg) zu den Top Ten der Welt gehört und problemlos mit den besten Kämpfern der Welt mithalten kann.


Anhänge

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02