Ramona Brüderlin holt am Swiss Open die Goldmedaille

Am Samstag/Sonntag, 25./26. Februar 2012 fand in Wallisellen (ZH) das 4. Swiss Open statt. Auch das Budo Sport Center Liestal war an diesem Internationalen Grossanlass mit ein paar Karatekas an den Start gegangen.

Ramona Brüderlin startete in der Disziplin Kumite bei den Juniorinnen (U18). Sie bestritt in der Kategorie +59kg die erste Begegnung gegen eine Schweizerin und besiegte diese klar. Mit der zweiten Gegnerin aus Deutschland bekundete sie etwas Mühe und konnte keine präzisen Wertungspunkte erzielen und kam jedoch aufgrund des höheren Anteils am Zweikampf nach Schiedsrichterentscheid in die nächste Runde. Im Halbfinal traf sie dann auf Portugal, welche sie klar mit 3:0 Punkten besiegte und stand somit erstmals im Final des Swiss Open. Im Final bot sie einen packenden Zweikampf und geriet anfänglich mit 0:3 Punkten in Rückstand. Aufgrund einer starken Leistung konnte sie sich jedoch Punkt für Punkt heranarbeiten und entschied in letzter Sekunde den Final mit 4:3 Punkten für sich. Claudio Sousa war bei den Junioren auch am Start und verlor seinen ersten Kampf gegen Schottland. Auch in der anschliessenden Trostrunde konnte er nicht vollends überzeugen und belegte den 7. Schlussrang.

Gleichentags waren auch Jasmin Brüderlin und Maurice Rösch bei der Kategorie Kumite (U16) an den Start gegangen. Jasmin kämpfte sich bis in den Final und verlor dort gegen ihre starke Gegnerin aus der Ukraine. Sie holte Silber. Maurice Rösch verlor gegen einen Landsmann den Halbfinal und holte sich dann noch via Trostrunde die Bronzemedaille gegen Ukraine.

Am 4. Swiss Open in Wallisellen waren 886 Sportler/innen mit Topathleten/innen aus rund 30 Nationen aus dem umliegenden Europa am Start.


Anhänge

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02