Zweimal Gold für Ramona Brüderlin und einmal Gold für Kevin Wagner am 6. Swiss Karate Open in Wallisellen

Ramona br%c3%bcderlin swiss karate open 22022014

Am Samstag, 22. Januar 2014, fand die sechste Austragung des Swiss Karate Open in Wallisellen (ZH) statt, an welchem auch die Karatekas vom Budo Sport Center Liestal (Regionales Leistungszentrum Karate beider Basel) am Start waren.

Ramona Brüderlin konnte nach ihrer knapp verpassten EM-Medaille vor zwei Wochen ihre Topform einmal mehr unter Beweis stellen und holte sich in der Kategorie U21 +60kg sowie auch in der Elite -68kg zweimal Gold. Sie überzeugte mit klaren Wertungen und einer mental-taktisch herausragenden Leistung, die ihr weitere wertvolle Punkte für die JJEM 2015 in Zürich und einer möglichen Selektionen für die diesjährige Elite-WM in Bremen einbrachten.

Weitere Top-Leistungen konnten Kevin Wagner, Gianluca Vanacore, Maurice Rösch und Gowtham Sangarapillai abliefern. Kevin Wagner (U16 / Kumite +70kg) und Gianluca Vanacore (U18 / Kumite -61kg) erreichten beide in ihren Kategorien den Final. Kevin siegte gegen seinen Gegner aus Luxemburg 3:1 und holte seine erste Goldmedaille an einem internationalen Turnier. Auch er hat sich damit wertvolle Punkte für die Selektionen JJEM 2015 in der Schweiz geholt. Gianluca holte Silber, nachdem er sich im Halbfinale verletzte und im Final nicht mehr antreten konnte. Er gewann seine Kämpfe alle ohne einen Gegentreffer zu kassieren und wäre ein weiterer Anwärter auf Gold gewesen.

Auch Maurice (U18) konnte sich in seiner Spezialdisziplin Kata (Formen) einmal mehr einen Int. Podestplatz erkämpfen. Er musste sich einzig im 1/4 Finale dem Russen geschlagen geben und sicherte sich via Trostrunde mit zwei Siegen über Italien und Österreich die Bronzemedaille sowie wertvolle Punkte für die JJEM 2015 in Zürich. Eine weitere Bronzemedaille im Kumite (U16 -63kg) holte sich Gowtham via Trostrunde gegen Österreich, nachdem er 1/2 Final gegen Slovenien knapp mit 2:3 verloren hatte.

Eine Rangierung im Kampf um Bronze holten sich Fabio Petrucci (5. Rang Kumite U21 -78kg), Severin Koch (5. Rang Kumite U18 -61kg), Tamara Mega (7. Rang Kata U18) und Sascha Rösch (5. Rang Kumite -63kg und 9. Rang Kata in der U16).

Am diesjährigen Swiss Open nahmen rund 800 Wettkämpfer/innen aus 138 Vereinen und 22 Nationen teil. In der Gesamtwertung der Vereine belegte das Budo Sport Center Liestal (mit 10 Karatekas am Start) an diesem Int. Wettkampf (im Medaillenspiegel) den 7. Schlussrang und konnte sich damit am 6. Swiss Karate Open unter den Top Ten der teilnehmenden Vereine platzieren.


Anhänge

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02