Ramona Brüderlin und Maurice Rösch neu im Baselbieter Olympia-Team

18447204 817496558405795 5364745379227931214 n

Am Montag, 22. Mai 2017, 1030 Uhr wurde durch das Sportamt Baselland und die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion zur Medienkonferenz ins Regierungsgebäude nach Liestal geladen, wo durch Regierungsrätin, Monica Gschwind und die Vertreter des Sportamtes Baselland das neue Baselbieter Olympiateam den anwesenden Medien bekannt gegeben wurde.

Maurice Rösch (als neues Mitglied) und Giuseppe Puglisi (als sein Trainer) vom Budo Sport Center Liestal (Karate Leistungsstützpunkt beider Basel) wurden vom Sportamt Baselland zu dieser Medienkonferenz eingeladen und durften anlässlich dieser Veranstaltung zur Sportart Karate den anwesenden Personen aus Politik, Medien und der kantonalen Behörde Auskunft geben. Zu diesem für den Karatesport erstmaligen - historischen Ereignis überhaupt, wurde auch der langjährige Zentralpräsident der Swiss Karate Federation (SKF), Roland Zolliker, eingeladen, der auch ein paar Erklärungen zum möglichen Selektionsprozess unserer Sportart für die olympischen Spiele - Tokyo 2020 - erläuterte.

Nebst Maurice Rösch der in seiner Spezialdisziplin Kata (Formen) sehr erfolgreich unterwegs ist, wurde auch Ramona Brüderlin vom Budo Sport Center Liestal ins Baselbieter Olympiateam gewählt, die momentan in der Disziplin Kumite (Zweikampf) Damen +68kg gemäss K1 Ranking der WKF aktuell den 4. Rang (weltweit) belegt und ebenfalls bis jetzt eine sehr erfolgreiche Bilanz vorweisen kann.

Das Budo Sport Center Liestal freut sich über die Aufnahme zweier Karatesportler in das Baselbieter Olympiateam sehr und dankt den Verantwortlichen vom Sportamt und der Leistungssportförderung Baselland für das langjährig entgegengebrachte Vertrauen sowie die nachhaltige Unterstützung junger Sporttalente auf dem Weg an die Spitze!

Bericht im Telebasel

Herzliche Gratulation!!!


Alle Impressionen auf Facebook:

Wettkampf- und Leistungssport Karate

Gefällt dir was du gelesen hast? Auch du kannst Wettkampf- und Leistungssport Karate praktizieren.

Gefällt dir was du gelesen hast? Auch du kannst Wettkampf- und Leistungssport Karate praktizieren.

Erfahre mehr

Erfahre mehr

Probieren geht über Studieren

Besuchen Sie ein kostenloses und unverbindliches Karate, Krav Maga oder Tai Chi Probetraining und überzeugen Sie sich selbst von unseren Angeboten.

Jetzt ein Probetraining vereinbaren
oder rufen Sie uns an 061 902 03 02